AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1           Allgemeines / Geltungsbereich

Sämtlichen Verkäufen, Lieferungen und Leistungen unsererseits liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende Individualvereinbarungen bedürfen der Schriftform.

Wir bitten Sie, die im Bestellprozess  einzugebenden persönlichen Daten (Name, Adresse etc.) wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Schäden, die aus mangelnder Richtigkeit dieser Angaben resultieren, tragen Sie.

§2           Vertragsabschluss

Die auf den Internetseiten von Bines Verführungen gelisteten Angebote stellen eine unverbindliche Aufforderung zur Bestellung der Ware dar. Ihre Bestellung gilt als Kaufantrag. Die Vertragsannahme durch uns erfolgt durch das Versenden der Ware.

Die wesentlichen Merkmale der Produkte können Sie den Artikelbeschreibungen entnehmen.
Bines Verführungen übernimmt keine Garantie dafür, das alle im Shop angebotenen Artikel ständig lieferbar sind. Sie werden jedoch umgehend darüber informiert, wenn ein Artikel einmal nicht verfügbar sein sollte. Falls Sie die bestellte Ware zu diesem Zeitpunkt bereits bezahlt haben und nun stornieren wollen, erstatten wir Ihnen den entsprechenden Betrag unverzüglich.

§ 3          Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 1 Monat widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Zeitpunkt, zu welchem Sie als Kunde die Ware erhalten haben. Der Widerruf bedarf keiner Begründung.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs müssen die beiderseits empfangenen Leistungen zurückgewährt werden. Können Sie uns die Ware nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie ggf. Ersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich und eindeutig auf deren Prüfung zurückzuführen ist.

Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs in schriftlicher Form oder der Ware an die unten angegebene Adresse von Bines Verführungen. Bitte legen Sie eine Kopie der Rechnung bzw. der Bestätigungsemail bei. Sie sind lediglich zur Rücksendung der Ware verpflichtet.

Die Kosten der Rücksendung gehen zu Ihren Lasten, wenn der Warenwert kleiner als 40,- € ist. Falls der Wert der Bestellung diesen Betrag übersteigt, erstatten wir Ihnen die Kosten der Rücksendung nach Wareneingang per Überweisung. Teilen Sie uns in diesem Fall bitte Ihre Kontoverbindung mit.

Schicken Sie Rücksendungen immer ausreichend frankiert an die unten stehende Adresse. Nur dann können Ihre Artikel zurückgenommen werden.

§ 4          Preise

Die genannten Preise verstehen sich in Euro enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung ausgewiesen.

Zusätzlich fallen Versandkosten an (Details hierzu siehe § 6) und werden im Warenkorb gesondert ausgewiesen.

§ 5          Bezahlung

Wir beliefern Sie gegen Rechnung – Bonität vorausgesetzt. Nach Erhalt der Rechnung haben Sie volle 10 Tage Zeit, die Rechnung ohne Abzüge zu bezahlen! Sollte Ihre Erstbestellung jedoch einen Wert von 100,- € überschreiten, bitten wir Sie um Verständnis dafür, das wir diese Bestellung nur gegen Vorkasse auszuführen.

 

§ 6          Versand

Für die Porto- und Verpackungskosten kommen Sie nur anteilig auf:

Innerhalb Deutschlands berechnen wir Ihnen 3,90 € – den Rest übernehmen wir.  Und ab einem Bestellwert von 30,- € beliefern wir Sie versandkostenfrei!

Die Lieferung erfolgt so schnell wie möglich, i.d.R. erfolgt der Versand 1-2 Werktage nach Bestelleingang. Sollte ein Artikel nicht mehr verfügbar sein, behalten wir uns vor, nicht zu liefern. Wir liefern solange der Vorrat reicht.  Im kaufmännischen Geschäftsverkehr ist Bines Verführungen berechtigt, Teillieferungen zu erbringen.

Wir haben selbstverständlich sämtliche Verpackungsmaterialien bei einem Dualen System lizensiert.

§ 7          Gewährleistung

Sollten gelieferte Produkte offensichtliche Mängel aufweisen, bitten wir Sie um Reklamation innerhalb von 5 Werktagen.

Unsere Gewährleistung  richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

§ 8          Eigentum

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum (Vorbehaltsware).

Sie sind zur Weiterveräußerung, Verpfändung, Sicherungsübereignung, Weiterverarbeitung oder Verbringung der Vorbehaltsware in das Ausland nur nach unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung berechtigt.

§ 9          Haftung

Die Haftung beschränkt sich auf die Höhe des Kaufpreises. Haftung für gesundheitliche Schäden schließen wir aus.

Bines Verführungen  verweist auf ihren Seiten über Links auf andere Seiten im Internet. Für alle diese Links erklären wir ausdrücklich, das wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalt dieser verlinkten Seiten haben und demzufolge auch keine Haftung übernehmen.

Dies gilt auch für alle Schäden, die durch Dritte, insbesondere durch rechtswidrige Veränderung von Inhalten unserer Internet-Seiten, verursacht werden.

§ 10       Datenschutz

(1)    Grundsätzliches
Selbstverständlich halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstedatenschutzgesetzes.
Grundsätzlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen. Falls Sie jedoch etwas bestellen, Kontakt mir uns aufnehmen, den Newsletter abonnieren oder abbestellen, benötigen wir einige Daten von Ihnen.

(2) Was machen wir mit Ihren personenbezogenen Daten?
Die für die Bestellabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und nur an die Unternehmen weitergeleitet, die uns bei der Leistungserbringung behilflich sind. Dies sind z.B. Logistikunternehmen wie DPD,  oder ggf. das Unternehmen, das wir mit  Bonitätsprüfungen beauftragen.
Seien Sie versichert, das jeder Partner ausschließlich die für ihn relevanten Daten übermittelt bekommt; so würden wir z.B. die Zahlungsinformationen auf keinen Fall an den Frachtführer weiterleiten.
Die weitergegebenen Daten dürfen vom Empfänger ausschließlich zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist ihm nicht erlaubt.

Darüber hinaus speichern wir die uns überlassenen Daten für spätere eigene Marketing- und Statistikzwecke. Sollte Ihnen das nicht recht sein, haben Sie die Möglichkeit, sich bei uns als Gast anzumelden. Die Adressdaten unserer Gäste speichern wir nicht, was allerdings für Sie zur Folge hat, das Sie z.B. bei einer erneuten Bestellung Ihre Daten auch erneut eingeben müssen, oder bei besonderen Aktionen nicht vorrangig informiert werden.

Die Erlaubnis für die Nutzung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten können Sie natürlich jederzeit widerrufen. Schicken Sie uns einfach eine kurze formlose E-Mail an

bines.verfuehrungen@email.de

(3) Bonitätsprüfung
Wir behalten uns das Recht vor, bei berechtigtem Interesse Bonitätsprüfungen vornehmen zu lassen.  Diese Prüfungen erfolgen, um Schwierigkeiten im Zahlungsverkehr zu vermeiden. So schützen wir uns vor Schäden, die sich sonst auf unsere Verkaufspreise auswirken würden. So profitieren auch Sie von einer Prüfung der Kundendaten.

(4) Newsletter
Falls Sie unseren Newsletter abonnieren, garantieren wir Ihnen, das wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich dazu verwenden, Ihnen diesen Newsletter zuzusenden. In diesem Newsletter werden Sie als aktiver Kunde vorrangig über Sonderangebote, gezielte Aktionen, Produktneuheiten u.ä. informiert. Ihre E-Mail-Adresse geben wir nicht an Dritte weiter. Mit Absenden Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich der Verarbeitung und Nutzung zu diesem Zwecke (der Zusendung des Newsletters) einverstanden.

(5) Noch Fragen?
Wenn Sie weiterführende Fragen zum Thema Datenschutz haben, mailen Sie sie uns einfach an  bines.verfuehrungen@email.de

§ 11       Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sind Sie ein Kaufmann im Sinne des HGB, sind Erfüllungsort und Gerichtsstand Bremen. Das gleiche gilt auch, falls Sie nicht Vollkaufmann sind und keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland besitzen.

§ 12       Sonstiges

Wir behalten uns vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Bedarf jederzeit anzupassen oder zu ändern. Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollte, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.